8 verschiedene Arten von Übersetzungsdiensten

Es gibt versch. Übersetzungstechniken, Theorien zu Übersetzungen & verschiedene Dienste, einschl. technischer, gerichtlicher und beglaubigter Übersetzungen.

Die Welt der Übersetzung ist riesig und vielfältig. Es gibt verschiedene Übersetzungstechniken, verschiedene Theorien über Übersetzungen und acht verschiedene Übersetzungsdienste, einschließlich technischer Übersetzung, gerichtlicher Übersetzung und beglaubigter Übersetzung.

1. Technische Übersetzung

Der Begriff „technische Übersetzung“ kann auf zwei Arten verstanden werden:

  • Im weitesten Sinne geht es um die Übersetzung von Bedienungsanleitungen, Merkblättern, internen Notizen, medizinischen Übersetzungen, Finanzberichten, Sitzungsprotokollen, Verwaltungsbegriffen im Allgemeinen usw. Diese Dokumente teilen die Unterscheidung, für eine bestimmte und begrenzte Zielgruppe zu sein, und haben in der Regel eine begrenzte Haltbarkeit.
  • Im begrenzten Sinne bezieht sich die technische Übersetzung auf „technische“ Dokumentationen wie Ingenieurwesen, IT, Elektronik, Mechanik und Industrietexte im Allgemeinen. Die technische Übersetzung erfordert Kenntnisse der Fachterminologie, die im Bereich des Ausgangstextes verwendet wird.

2. Wissenschaftliche Übersetzung

Als Untergruppe der technischen Übersetzung, wie der Name schon sagt, beschäftigt sich die wissenschaftliche Übersetzung mit Dokumenten im Bereich der Wissenschaft: Artikel, Thesen, Papiere, Kongressbroschüren, Präsentationen, Studienberichte usw.

3. Finanzübersetzung

Finanz- oder Wirtschaftsübersetzungen befassen sich natürlich mit Dokumentationen in den Bereichen Finanzen, Bankwesen und Börsentätigkeit. Dazu gehören Unternehmensberichte, Jahresabschlüsse, Finanzverträge, Finanzierungspakete usw.


ÜBERSETZUNGSANGEBOT

Bitte füllen Sie dieses Kontaktformular aus um ein kostenloses Angebot für Ihr Projekt zu erhalten

Maximale Größe einer Datei: 52.43MB
reCAPTCHA

4. Juristische Übersetzung

Die juristische Übersetzung deckt ein breites Spektrum sehr unterschiedlicher Dokumente ab. Dazu können juristische Dokumente wie Ladungen und Haftbefehle gehören; Verwaltungstexte wie Registrierungsbescheinigungen; Gesellschaftsstatuten und Überweisungsentwürfe, technische Dokumente wie Gutachten und Texte zu gerichtlichen Zwecken; und eine Reihe weiterer Texte sowie Berichte und Protokolle von Gerichtsverfahren.

5. Juristische Übersetzung

Juristische Übersetzungen, die nicht mit einer rechts- oder beglaubigten Übersetzung zu verwechseln sind, beziehen sich auf die Aufgabe der gerichtlichen Übersetzung. Die Justizübersetzer sind spezialisiert auf die Übersetzung von Dokumenten wie Rechtshilfeersuchen, Verfahrensprotokollen, Urteilen, Gutachten, Ablage, Vernehmungsprotokollen usw.

6. Juristische Übersetzung

Die juristische Übersetzung bezieht sich auf rechtsverbindliche Unterlagen. Dies könnte z. B. die Übersetzung von Dokumenten wie Gesetzen sein; Verordnungen und Dekrete; allgemeine Verkaufs- und Einkaufsbedingungen; rechtsverbindliche Verträge wie Arbeitsverträge; Lizenz- und Handelsverträge; Partnerschaftsabkommen, Abkommen; Protokolle und Konventionen; interne Vorschriften; Versicherungspolicen; und Kautionssicherung, unter anderem. Der juristische Übersetzer muss zusätzlich zu seiner sprachlichen Ausbildung über einen soliden juristischen Hintergrund verfügen.

7. Beglaubigte Übersetzung

Ein zertifizierter Übersetzer kann seine Unterschrift verwenden, um offizielle Übersetzungen zu authentifizieren. Dabei handelt es sich in der Regel um Dokumente, die einer rechtlichen Validierung bedürfen und daher als „zertifiziert“ bezeichnet werden. Zertifizierte Übersetzer arbeiten oft in Gerichtssälen als juristische Übersetzer oder handeln als Rechtsexperte und liefern beispielsweise Übersetzungen von Zivilstandsdokumentationen, Eheverträgen, Scheidungsvereinbarungen, Verstorbenen und Testamenten.

8. Literarische Übersetzung

Dies ist wahrscheinlich die härteste aller verschiedenen Arten von Übersetzungen, da der Übersetzer natürlich zuerst versuchen muss, den semantischen Inhalt des Originaltextes zu erfassen (wie es bei der Übersetzung von Texten jeglicher Art der Fall sein sollte), und zusätzlich treten eine grosse Anzahl an anderen Schwierigkeiten auf, wie z. B.:

  • Polysemische Wortspiele spezifisch für literarische Texte, wie hinter einem Wort oder einem Satz: Es gibt eine Reihe von Konnotationen, die der Schriftsteller versucht hat, zu übertragen oder auf subtil andeuten und die der Übersetzer zu vermitteln versucht;
  • Der eigene literarische Stil des Autors; der Übersetzer muss versuchen, die einzigartige Art und Weise zu vermitteln, in der der Schriftsteller seine Ideen formuliert hat;
  • Rhythmus, Meter und das angeborene Gleichgewicht der Phrase; dies ist besonders wichtig in der Poesie, aber ebenso präsent in der Prosa, wo der Übersetzer den besten Weg finden muss, um die heikle Aufgabe zu lösen, die Musik dem Text inhärent zu machen — Assonanz, Alliteration und Asyndetons.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.