10 Wege, wie Sie selbstständig Ihr Französisch verbessern können

Es ist möglich, dass Sie Ihr Französisch selbstständig und kostenlos beibehalten oder es sogar verbessern! Im Folgenden stellen wir Ihnen 10 Ideen vor, um exzellente Ergebnisse zu erzielen.

Ob Sie Französisch leicht und schnell gelernt haben oder ob es große Schwierigkeiten gab, es wäre eine Schande, all dieses Wissen zu verlieren! Wir geben Ihnen 10 Tipps, wie Sie selbst Französisch üben können.

1. Kurzfristige Ziele setzen

Bewältigen Sie die Herausforderung, einen idiomatischen Ausdruck pro Tag, drei unregelmäßige Verben pro Woche oder zehn neue Wörter pro Wochenende zu lernen. Beobachten Sie dann Ihren Fortschritt, indem Sie sich selbst bewerten.

2. Filme ansehen

Schauen Sie sich Filme oder Serien auf Französisch an. Je nach Level können Sie, um sich an die Dinge zu gewöhnen, den Soundtrack auf Französisch hören und die Untertitel gleichzeitig lesen, oder umgekehrt den unteren Rand des Bildschirms ausblenden, damit Sie diese nicht sehen können.

3. Hören Sie Radio

Hören Sie Radio auf Französisch, egal ob Sie im Auto, im Bus oder in der U-Bahn oder auf dem Weg zur oder von Arbeit sind. Sie können auch Ihr Uhren-Radio auf Frankreich Inter umstellen, um einen wirklichen französischen Aufwachmoment zu haben oder vielleicht genießen Sie das Radio auf Französisch als letzte Aktivität am Abend, vor dem Schlafengehen.

4. Lesen

Sie können mit einer Sprache am Ball bleiben, indem Sie lesen. Informationen zu Weltereignissen finden Sie in französischen Zeitungen im Internet, wie Le Monde oder Le Figaro. Nehmen Sie an den Online-Diskussionen und Kommentaren zu diesen Artikeln teil. Eine weitere Möglichkeit ist, die Dokumentationen zu den Themen, die Sie interessieren, auf Französisch zu lesen.

5. Lesen Sie „mit den Ohren“

Laden Sie einige Hörbücher auf Ihrem Handy herunter und genießen Sie es, sich Romane auf Französisch vorlesen zu lassen, ohne sie selbst lesen zu müssen. Sie können auch Hörbücher finden, die Ihnen bei Ihrem beruflichen Sprachkurs helfen, oder Ihnen mehr über ein Thema beibringen, für das Sie Leidenschaft haben.

6. Hören und gleichzeitig lesen

Versuchen Sie, Texte zu finden, die Sie gleichzeitig lesen und hören können, wie Gedichte, Geschichten, Theaterstücke, politische Reden (Zeitungen veröffentlichen oft Abschriften von Reden) etc. Sie können verfolgen, was Sie hören, indem Sie es auch lesen oder Sie können sich selbst aufzeichnen und dann die beiden Versionen vergleichen. Dies ist ein ausgezeichneter Sprachkurs, den Sie zu Hause kostenlos verfolgen können!

7. Verbessern Sie Ihre Aussprache

Laden Sie ein Programm herunter, mit dem Sie ein französisches Wort auf Ihrem Mobiltelefon hören können, damit Sie lernen können, wie Sie es aussprechen. Und wenn Sie ein neues Wort finden, hören Sie es sich an und wiederholen Sie es. Hier können Sie sich auch selbst aufzeichnen und Ihre Version mit der Version von der Anwendung vergleichen.

8. Singen

Wenn es eine kostenlose und unbegrenzte Ressource gibt, die zur Verfügung steht, dann ist es Musik auf Französisch! Laden Sie alle Ihre Lieblingslieder herunter, finden Sie die Songtexte, lernen Sie sie und festigen Sie diese unter der Dusche. Auf diese Weise können Sie neue Vokabeln und Ausdrücke lernen sowie Ihre Aussprache verbessern.

9. Sprechen Sie mit dem Spiegel

Wenn Sie kein Musikliebhaber sind, keine Sorge! Legen Sie einfach ein Datum mit Ihrem Spiegel fest und erzählen Sie von Ihrem Tag auf Französisch.

10. Schreiben

Notieren Sie sich Ihre Erinnerungshilfen und Ihre Notizen auf Französisch. Sie werden sich vielleicht wundern, denn manchmal sind die einfachsten und alltäglichen Dinge am schwierigsten auszudrücken.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur und unsere französischen Übersetzungsdienste.