Übersetzung: ein facettenreicher Beruf

This post is also available in: Englisch Holländisch Französisch Spanisch

Übersetzer müssen in der Lage sein, viele verschiedene Rollen zu erfüllen. Beispielsweise Schriftsteller, Lokalisierungsspezialist, Korrektor, Transcreator.

Übersetzer müssen in der Lage sein, viele verschiedene Rollen zu erfüllen. Schriftsteller, Lokalisierungsspezialist, Korrektor, Transcreator, Terminologe, Lehrer … Was sind die verschiedenen Jobs, die unter den Oberbegriff „Übersetzer“ fallen?

Schriftsteller

Die Möglichkeit, eine Nachricht von einer Sprache in eine andere zu übertragen, ohne dass der Leser merkt, dass er eine Übersetzung liest, erfordert eine ausgezeichnete Beherrschung der Zielsprache. Übersetzer müssen daher über kreative und phantasievolle Fähigkeiten verfügen, die denen ähneln, die von Schriftstellern benötigt werden. Darüber hinaus unterhalten viele Übersetzer ihren eigenen Blog, den sie in ihrer Freizeit aktualisieren oder um die Sichtbarkeit ihrer Dienste zu erhöhen. Um ihr Geschäft zu diversifizieren, bieten einige Übersetzer auch Web-Content-Erstellungsdienste an.

Lokalisierungsspezialist

Die Sprachlokalisierung ist der Prozess der Anpassung von Inhalten von einer Kultur zur anderen. Es wird in erster Linie bei der Übersetzung von Computersoftware, Videospielen und Websites verwendet. Um seine Arbeit effektiv zu erledigen, muss ein Übersetzer die Konventionen einer Kultur genau auf die einer anderen Kultur abbilden. Lokalisierung ist die Globalisierungsphase, die darauf abzielt, ein Produkt so umzugestalten, dass es den Eindruck erweckt, vor Ort geschaffen worden zu sein. Ein guter Übersetzer muss solide soziokulturelle Forschung betreiben, um durch Metamorphose des fertigen Produkts so nah wie möglich an seine Zielgruppe heranzukommen. Darüber hinaus muss ein Lokalisierungsspezialist über die notwendigen Computerkenntnisse verfügen, um Sprach-Tags zu erstellen, Grafiken und Webseitenformate, Währungen, Uhrzeiten und Daten usw. zu konvertieren.

Korrekturleser

Um sicherzustellen, dass eine Übersetzung präzise und genau ist, ist es wichtig, dass sie von Kollegen korrekturgelesen und bearbeitet wird. Das Korrekturlesen erfolgt in zwei Stufen. Erstens korrigiert der Korrektor Rechtschreib- und Grammatikfehler, die der Aufmerksamkeit des Übersetzers entgangen sein könnten. Zweitens vergleicht der Korrekturleser den Ausgangstext mit dem Zieltext, um Auslassungen, Bedeutungsverschiebungen oder – was noch schlimmer ist – falsche Bedeutungen zu erkennen. Der Übersetzer kann sich auch in die Rolle des Kunden versetzen und die Arbeit seines Kollegen ausschließlich nach Verständnis, Konsistenz und Stil beurteilen.

Transcreator

Sie erinnern sich vielleicht an einen Artikel von Pauline von Decker, der auf unserem Blog veröffentlicht wurde und eine ausgezeichnete Erklärung des Konzepts der Transkreation enthielt. Im Marketing ist Transcreation „ein kreativer Prozess […] das darin besteht, kulturelles und emotionales Gepäck in eine Zielkultur zu übertragen.“ In diesem speziellen Fall muss der Übersetzer nicht nur die winzigen Feinheiten der Sprache beherrschen, um den Umfang eines bestimmten Ausdrucks oder Slogans zu verstehen, sondern auch die beiden Kulturen perfekt verstehen, sowie kreativ sein, um ein neues Marketing zu finden. oder Werbehaken.

Terminologist

Die Sprachen befinden sich in einem konstanten Entwicklungszustand. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, mit den neuesten Ausdrücken und neuen Begriffen auf dem Laufenden zu bleiben, um eine gut verstandene, konsistente und aktuelle Terminologie zu verwenden. Terminologie und Übersetzung sind zwei eng miteinander verbundene Disziplinen. Ein Terminologe studiert Wörter im Kontext einer sich ständig verändernden Landschaft, während ein Übersetzer sie auf Text anwendet. Dies besteht darin, Glossare und Terminologieblätter zu erstellen und das Lexikon einer Domäne eingehend zu analysieren, indem auf spezialisierte, aktuelle Dokumentationen zurückgreift. Einige Übersetzer arbeiten mit erfahrenen Terminologen zusammen, während andere beide Rollen aufgrund des Mangels an Fachleuten auf diesem Gebiet spielen.

Lehrer

Schließlich ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Übersetzer auch Sprachkurse unterrichtet. Dies ist häufig der Fall bei jungen Absolventen, die mehr Erfahrung suchen, bevor sie bei einem freiberuflichen Übersetzer an den Start geht, oder zur Ergänzung des Einkommens. Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Personen eine solide Ausbildung in Sprachkenntnissen erhalten haben und oft Zeit im Ausland verbracht haben, um ihre Kenntnisse in ihren Arbeitssprachen weiter zu verbessern.

So viel zum Klischee des Übersetzers mit der Nase in einem Stapel Bücher begraben!

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.