Website-Übersetzung: warum und wie?

Die Übersetzung von Websites gibt Ihnen die Möglichkeit, näher an Ihr Publikum und Ihre Kunden heranzukommen. Es könnte auch helfen, Ihre Website SEO zu verbessern!

Die Terminologie „WORLDWIDE“ ist heute fester Bestandteil des Webs. Keine internationale Unternehmensstruktur kann erwarten, ihre Tätigkeit über ihre nationalen Grenzen hinaus zu entwickeln, ohne Sprachbarrieren zu überwinden. Dieser Artikel befasst sich mit zwei Hauptfragen, die sich Führungskräfte, die international beschäftigt sind, oft stellen: Sollten sie über die Übersetzung von Websites nachdenken, und wenn ja, wie sollen sie das tun?

5 Gründe, weshalb Sie Ihre Website übersetzt haben sollten

  1. Seien Sie wettbewerbsfähig in einer globalisierten Welt. Website-Übersetzung öffnet die Türen zu neuen Märkten und damit zu neuen potenziellen Kunden.
  2. Sparen Sie Geld. Die Übersetzung Ihrer Website ist viel günstiger als führende internationale Werbekampagnen. In Anbetracht Ihrer Kapitalrendite ist es eine kostengünstige Maßnahme.
  3. Erreichen Sie ein breiteres Publikum. Die Zahlen sagen alles: In jedem Land, sobald eine Website in die Muttersprache übersetzt wird, wird es dreimal mehr Besucher haben, und die Benutzer werden doppelt so lange auf der Website bleiben.
  4. Vergrößern Sie Ihr Geschäft. Es ist immer einfacher, Menschen in ihrer Muttersprache zu beeinflussen und gleichzeitig mögliche Missverständnisse im Verständnis zu beseitigen.
  5. Erhöhen Sie die Popularität Ihres Unternehmens. Es zeigt Respekt und Wertschätzung gegenüber Menschen, Kultur und Bräuchen und stellt Ihr Unternehmen als international professionell dar.

5 Schritte für die Übersetzung Ihrer Website

  1. Entscheiden Sie, welche Abschnitte übersetzt werden müssen. Möglicherweise möchten Sie nicht den gesamten Inhalt übersetzen. Außerdem können bestimmte Elemente regelmäßig aktualisiert werden, z. B. Blogartikel oder Produktbeschreibungen, und müssen daher übersetzt werden.
  2. Wählen Sie den richtigen Übersetzungspartner. Beachten Sie, dass Website-Übersetzung nicht improvisiert werden kann. Es ist eine Spezialität, die Fähigkeiten in der Web-Design-Erstellung erfordert, um die Konsistenz des Textes und des Formats zu gewährleisten.
  3. Fragen Sie nach einer Arbeitsprobe und zahlen Sie Ihrem Übersetzer den richtigen Preis. Die Kosten einer Website-Übersetzung hängen von vielen Elementen ab: Wortvolumen, Arbeitsdokumentformat, Fristen, Einsatz von CAT-Tools…
  4. Übertragen Sie die Dateien im richtigen Format an Ihren Übersetzer. Die Art und Weise, wie Ihr Anbieter den Übersetzungsprozess handhabt, hängt vom Format Ihrer Dateien ab (html, php, asp…)
  5. Testen Sie Ihre Website, sobald der Übersetzungsprozess abgeschlossen ist, um zu überprüfen, ob der Inhalt vollständig übersetzt wurde und keine Informationen verloren gingen.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.