Sprichwort des Tages: „Es ist besser, allein zu sein als in schlechter Begleitung!“

Einige neue angehende Übersetzer und Übersetzungsbüros neigen dazu, ihre Dienstleistungen um jeden Preis und an jeden zu verkaufen.

Fehler beim Anfängerübersetzer…

Einige angehende Übersetzer und Übersetzungsbüros, die gerade auf den Markt gekommen sind, neigen dazu, ihre Dienstleistungen um jeden Preis und an jeden zu verkaufen. Schwerer Fehler!

In unserem Sektor; wir arbeiten oft Tausende von Meilen von unseren Kunden entfernt. Im Falle eines Rechtsstreits ist es schwierig und manchmal unmöglich, Ihre Zahlung zurückzufordern. Bevor Sie ein neues Übersetzungsprojekt annehmen, anstatt sich dafür zu begeistern, einen neuen Kunden zu gewinnen, machen Sie eine schnelle Recherche über den Kunden. Im Internetzeitalter stehen Informationen mit wenigen Klicks zur Verfügung: Umsatz (und seine Entwicklung), jahrelange Tätigkeit, Bewertungen und Erfahrungen anderer Übersetzer und Agenturen, schwarze Listen usw. Und zögern Sie nicht, ein Übersetzungsprojekt von einem dubiosen Kunden abzulehnen:

„Es ist besser, allein zu sein als in schlechter Begleitung!“

und vergessen Sie nicht, die richtigen Fragen zu stellen…

Null-Risiko ist natürlich unmöglich, aber diese schnellen Überprüfungen werden empfohlen; sie ermöglichen es, eine Vielzahl von Risiken zu vermeiden. Übersetzer und Übersetzungsagenturen ohne Erfahrung, die ihre Kundengruppen bilden möchten, können den Fehler machen, ein Projekt und seine Bedingungen zu einfach zu akzeptieren. Wählen Sie also Ihre Kunden sorgfältig aus und zögern Sie nicht, ein Übersetzungsprojekt abzulehnen, auf lange Sicht wird sich diese Strategie auszahlen!

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.