Sind dringende Übersetzungen und qualitative Übersetzungen kompatibel?

Schnell und gut machen: die ständige Herausforderung für jeden Übersetzer. Wenn die Frist nicht gestern war, ist sie morgen, bestenfalls am Montag.

Schnell und gut machen: die ständige Herausforderung für jeden Übersetzer. Wenn die Frist nicht gestern war, ist sie morgen, bestenfalls am Montag, wenn das Dokument an einem Freitag gesendet wird. Übersetzer sind es jedoch gewohnt, mit sehr kurzen Fristen zu arbeiten. Aber wirkt sich dies auf die Qualität einer dringenden Übersetzung aus? Unsere Erfahrung zeigt, dass die Antwort nein ist.

Eine dringende Übersetzung erfordert nicht nur ein Team von erfahrenen professionellen Übersetzern, sondern auch erfahrene Projektmanager sowie modernste Computerressourcen.

Kompetente Übersetzer

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen: Eine gute Übersetzung ist ohne einen guten Übersetzer nicht möglich. Automatische Übersetzungsprogramme verbessern sich ständig, aber sie können das menschliche Gehirn, die einzige Garantie, zu Zeiten der Qualität, nicht ersetzen. Ein guter Übersetzer ist umso notwendiger, wenn die Fristen kurz sind. Hier sind ihre perfekten Kenntnisse des Sprachpaares sowie die Fachkenntnisse im spezifischen Bereich des Dokuments die wichtigsten. Eine perfekte Kenntnis des Finanzsektors ist für eine dringende finanzielle Übersetzung unerlässlich. Präzision, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, all das ist nur möglich, wenn die Arbeiten einem kompetenten Fachmann anvertraut werden.

Erfahrene Projektmanager

Für eine dringende juristische Übersetzung kann z. B. ein Übersetzer nicht ausreichen – entweder weil das Dokument zu lang oder die Frist zu kurz ist. Hier kommt der Projektmanager ins Spiel. Sie teilen den Arbeitsaufwand auf und teilen ihn auf mehrere Übersetzer auf. Ein erfahrener Projektmanager sichert die Verfügbarkeit und Kompetenz ihrer Übersetzer, den Zusammenhalt ihrer Bemühungen, die Konsistenz des Ergebnisses und die Einhaltung der gegenüber den Kunden eingegangenen Verpflichtungen. Aber dazu müssen die Humanressourcen nicht nur erstklassig sein (sowohl in Bezug auf Übersetzerteams, die jederzeit mobilisiert werden können, als auch in Bezug auf die Projektmanager selbst), sondern auch die Computerressourcen.

Professionelle Computerressourcen

Übersetzungsunterstützungssoftware und automatische Übersetzungsprogramme oder Websites sind oft verwirrt. Diese ersetzen in keiner Weise den „menschlichen“ Übersetzer. Sie werden höchstens zur Erleichterung, Optimierung, Beschleunigung und Standardisierung der Arbeit eingesetzt, insbesondere bei einer dringenden Übersetzung. Ob es sich um eine dringende Marketingübersetzung oder andere Arbeiten handelt, Übersetzungstools ermöglichen:

  • lange Dokumente, die gemeinsam genutzt werden sollen, damit mehrere Übersetzer gleichzeitig arbeiten können;
  • die terminologische Konsistenz, die entweder zwischen verschiedenen Teilen derselben Übersetzung oder von einer Übersetzung in eine andere für denselben Kunden zu gewährleisten ist;
  • spezifische Glossare, die vom Kunden vorgeschlagen werden, um berücksichtigt zu werden;
  • Preise, die den Kunden unter Berücksichtigung etwaiger Wiederholungen angeboten werden;
  • proprietäre Formate (PowerPoint, Word, XPress, FrameMaker, PageMaker, etc.) und mit Tags (HTML, SGML, XML usw.) versehen.

Für dringende medizinische Übersetzungen oder die Übersetzung dringender Finanzberichte oder sonstiger Arbeiten mit kurzen Fristen ist daher eine Kombination von Schnelligkeit und Qualität möglich. Die Arbeit im Notfall erfordert jedoch, dass das Unternehmen hochqualifizierte Fähigkeiten und Ressourcen anbietet.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.