Je nach Kunde werden unterschiedliche Übersetzungspreise angeboten

Übersetzungsbüros kommen oft in Versuchung, je nach den Merkmalen ihrer Kunden, unterschiedliche Preise für ihre Sprachdienstleistungen anzubieten.

Übersetzungsbüros kommen oft in Versuchung, je nach den Merkmalen ihrer Kunden, unterschiedliche Preise für ihre Sprachdienstleistungen anzubieten. Aber was bedeutet das in Bezug auf das Marketing? Und in Bezug auf das Gesetz? Und bezüglich der Administration?

Marketing: warum unterschiedliche Übersetzungstarife anbieten?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Unternehmen seinen Zielkunden unterschiedliche Preise anbieten könnte: um den Umsatz und die Rentabilität zu steigern, neue Ziele zu erreichen, die Nachfrage zu regulieren, die Kosten zu verwalten, wettbewerbsfähiger zu sein, usw. Diese unterschiedlichen Tarife können insbesondere in Abhängigkeit von: dem Produkt (Angebot von Optionen oder Versionen leicht unterschiedlicher Produkte), dem Vertriebskanal; der Art des Kunden (Segmente); dem Kaufzeitraum (Jahreszeiten) festgelegt werden. Es sollte auch erwähnt werden, dass der Grundpreis angepasst werden kann: niedriger für eine kürzere Zahlungsfrist oder wenn der Kunde für bestimmte Funktionen bezahlt; höher, wenn beispielsweise zusätzliche Leistungen hinzugefügt werden.

Gesetzliche Rechte : Vorsicht vor diskriminierenden Handelspraktiken

Der Kampf gegen diskriminierende Praktiken betrifft nur die Beziehung zwischen Fachleuten. Das Verbot solcher Praktiken gilt nicht nur für Produkte, sondern auch für Dienstleistungen. Diskriminierungen können mit dem Preis oder den Verkaufsbedingungen (Zahlungsbedingungen, Verkaufsbedingungen, Verkaufs- oder Kaufbedingungen) verbunden sein. Ein Unternehmen soll für alle seine Kunden den gleichen Preis anwenden. Ein Unternehmen hat jedoch die Möglichkeit, für verschiedene „Wirtschaftspartner“ unterschiedliche Sätze anzuwenden. Darüber hinaus muss man in der Lage sein, verschiedene Bedingungen durch eine „reale und effektive Entschädigung“ zu rechtfertigen, wie z.B. die Bedeutung der verkauften Mengen, die von den Kunden oder Lieferanten erbrachten Dienstleistungen, einen Referenzrabatt oder eine Handelskooperation.

Vorteile der Tarifdifferenz für Kunden

Wenn beispielsweise ein Übersetzungsbüro in Paris bestimmten Kunden unterschiedliche Tarife anbietet, die von der Menge der zugewiesenen Arbeit, der Häufigkeit der Dienstleistungen oder von kürzeren Zahlungsfristen abhängen, hat das Übersetzungsbüro unterschiedliche Vorteile. Diese Flexibilität ermöglicht es dem Übersetzungsbüro, größere Kunden zu finden und somit einen höheren Umsatz zu erzielen. Wenn kürzere Zahlungsfristen ausgehandelt wurden, kann dies auch eine Möglichkeit sein, die angebotenen Dienstleistungen zu verbessern: Mit kürzeren Zahlungsfristen kann das Übersetzungsbüro auf dem Arbeitsmarkt attraktiver sein und Fachleute (hauptsächlich Übersetzer) einstellen, die sein Humankapital verbessern.

Nachteile von Differenzsätzen nach Kunden

Unterschiedliche Übersetzungsraten bringen jedoch verschiedene Arten von Schwierigkeiten mit sich. Beginnend mit der oben erwähnten Rechtsfrage, mit der man besonders vorsichtig sein sollte. Eine Politik der unterschiedlichen Preise führt auch zu Komplikationen im Management: Wenn ein und derselbe Preis Klarheit und Bequemlichkeit bringt, bedeuten anpassungsfähige Tarife für das Verwaltungspersonal, aber auch für die Marketingabteilung eine Überlastung der Arbeit, verbunden mit einem Fehlerrisiko, das für das Unternehmen nachteilig sein kann.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungstarife.