„Ein Übersetzer?“ „Keine Notwendigkeit, ich bin zweisprachig.“

„Ein Übersetzer?“ „Keine Notwendigkeit, ich bin zweisprachig.“ Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Personen dieses Argument verwenden, um die Übersetzungsanforderungen zu verwerfen oder zu ignorieren.

„Ein Übersetzer?“ „Keine Notwendigkeit, ich bin zweisprachig.“ Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Personen dieses Argument verwenden, um die Übersetzungsanforderungen zu verwerfen oder zu ignorieren. Bei unseren Bemühungen der Prospektion stellt dies vielleicht ein Drittel der Erklärungen für die Ablehnung dar. Wenn ich mit dieser Art von Antwort zu tun habe, antworte ich sehr oft per E-Mail, mit einigen Argumenten, bei denen ich glaube, dass sie stark genug sind, um meinen Kontakt zum Nachdenken zu bringen. Oft habe ich den deutlichen Eindruck, dass meine Worte auf taube Ohren stoßen.

Sind Sie zweisprachig genug, um eine Übersetzung machen zu können?

Ich wechsele häufig aus dem Französischen, Englischen und Spanischen. Nichts Außergewöhnliches im Übersetzungssektor, das ist das absolute Minimum. Meine E-Mails sind in diesen Sprachen mit mehr oder weniger Erfolg geschrieben. Es ist in der Tat schwierig, alle unsere Mitteilungen täglich zu übersetzen. Aber E-Mail-Austausch bleibt einfach und repetitiv, sobald die Formeln bekannt sind, ist eine relativ gute Kenntnis der Grammatik und ein Arbeitsgedächtnis genug.

Eine einfache Frage, wie viele Wörter kennen Sie Ihrer Meinung nach in Ihrer Muttersprache? Antwort: 2 000, 3 000, 5 000, 10 000? Es spielt keine Rolle. Die wirkliche Frage ist: Kennen Sie wirklich so viele Wörter in dieser Sprache, in der Sie behaupten, zweisprachig zu sein? Und glauben Sie, dass Sie die Subtilität der Grammatik sowie die Ihrer Muttersprache gemeistert haben, um eine professionelle Übersetzung zu liefern? Kommen Sie, seien Sie ehrlich, bitte.

In der Tat, Sie sind nicht zweisprachig, Sie sprechen fließend. Den Erklärungen zufolge, die auf unserem Freund Wikipedia gefunden werden, ist eine Person zweisprachig, wenn sie in der Lage ist, sich „perfekt auszudrücken, ohne eine Präferenz in einer der beiden Sprachen zu haben“.

Möchte ich, dass mein Kunde Fehler oder Fehlübersetzungen in der ersten Kommunikation mit mir sieht? Ich nicht, was ist mit Ihnen? tweet

Nehmen Sie dieses Beispiel. Obwohl ich diese Sprachen gemeistert habe, kommt es mir nicht in den Sinn, diesen Blog-Artikel auf Französisch oder Spanisch zu schreiben, obwohl die Zielgruppe viel breiter ist. Warum? Einfach, weil ich diese Sprachen nicht ganz beherrscht habe (und sicherlich auch nie tun werde) und dieses Material zu wichtig ist. Wenn ich eine Übersetzung dieses Artikels gemacht oder direkt in einer dieser Sprachen geschrieben hätte, hätte ich sicherlich Fehler gemacht, er wäre in einem Punkt schlecht ausgedrückt und nicht in einem anderen entwickelt. Es ist immer noch eine Website, eines meiner ersten Kommunikationsmittel zwischen mir und meinem Kunden. Möchte ich, dass mein Kunde Fehler oder Fehlübersetzungen in der ersten Kommunikation mit mir sieht? Ich nicht, was ist mit Ihnen?

Mit einem Niveau von 940 in TOEIC weiß ich, wie man Übersetzungen macht!

„Mein TOEIC-Level ist sowieso 940“, sagen Sie mir! TOEIC oder „Test of English for International Communication“ ist, ohne es zu diskreditieren, ein Eignungstest für die allgemeine Verwendung von Englisch im täglichen Kontext. Dies bedeutet jedoch nicht, die Fähigkeit zu haben, alles übersetzen zu können. Und noch weniger, wenn es um nachhaltige oder hochtechnische Sprache geht. Und was ist mit Stil? Glauben Sie, dass Sie einen umgangssprachlichen Stil oder eine Geschäftssprache reproduzieren können, die für eine professionelle Übersetzung erforderlich sind?

Sie werden nur eine einzige Muttersprache haben, es sei denn, Sie haben Eltern mit zwei verschiedenen Nationalitäten und haben mehrere Jahre in ihren jeweiligen Ländern gelebt. Ob Es Ihnen gefällt oder nicht, Sie werden nie beide Sprachen, also Englisch und Französisch, sprechen, nie.

Nun, da Sie dies jetzt verstehen, glauben Sie ehrlich, dass Sie in der Lage sind, Ihre Dokumente selbst korrekt zu übersetzen? Oder noch schlimmer, bitten Sie einen Auszubildenden, eine Übersetzung durchzuführen… Wenn es um diese Situationen geht, stelle ich ehrlich Ihre Ernsthaftigkeit in Frage.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.