Das ABC der unübersetzbaren Wörter

Die Arbeit eines Übersetzers ist nicht immer einfach. Eine kleine Auswahl von 20 Sprachen und 20 unübersetzbaren Wörtern, die ein Übersetzer gut lösen muss.

Die Arbeit eines Übersetzers ist nicht immer einfach. Es kann das hochtechnische Vokabular einer medizinischen oder finanziellen Übersetzung beinhalten. Sie kann mit der unmenschlichen Verzögerung einer dringenden Übersetzung umgehen. Oder er muss diese beiden Dinge sogar zusammen in einer dringenden juristischen Übersetzung behandeln, für die sich das Pariser Übersetzungsbüro dem eilenden Kunden verpflichtet hat, der auf ihn wartet. Aber das Dornenhafte für einen Übersetzer sind die (buchstäblich) unübersetzbaren Worte.

Eine kleine Auswahl dieser Rätsel, die Ihr Übersetzer gut lösen muss: 20 Sprachen, 20 unübersetzbare Wörter.

  • A wie

Allemand (Deutsch) –  Freizeitstress : Stress durch Freizeit und alle Aktivitäten, die ihn beschäftigen.

Arabe (Arabisch) – Ya’aburnee : Der Wunsch, vor dem anderen zu sterben, damit man nicht die Last tragen muss, ihn zu verlieren.

  • C wie

Coréen (Koreanisch)- Nunchi : Die Fähigkeit, den emotionalen Zustand anderer zu lesen.

  • E wie

Schotte – Tartle : Der Moment des Zweifels, wenn man jemanden vorstellt, dessen Name uns nicht bekannt ist.

Espagnol (Spanisch) – Sobremesa : Die Zeit, die nach dem Essen mit Gesprächen am Tisch verbracht wird.

  • G wie

Grec (Griechisch) – Meraki : Etwas mit Liebe und Kreativität zu tun, mit ganzem Herzen dabei sein.

  • H wie

Hébreu (Hebräisch) – Hore shakul : Der Verlust eines Kindes.

  • I wie

Indonésien (Indonesisch)- Jayusm : Ein Witz, der so schlecht erzählt wird, dass man nicht anders kann, als darüber zu lachen.

Inuit (Inuit) – Iktsuarpok : Die Angst, die einen zwingt, ständig nach draußen zu schauen, um zu sehen, ob jemand kommt.

  • J wie

Japonais (Japanisch) – Kyoikumama : Die Mutter, die ihre Kinder dazu drängt, ihr Studium erfolgreich zu absolvieren.

  • L wie

Letton (Lettisch) – Kaapshljmurslis : Gefühl der Enge in den öffentlichen Verkehrsmitteln während der Hauptverkehrszeiten.

  • N wie

Néerlandais (Niederländisch) – Voorpret : Die Freude, die man in Erwartung empfindet, bevor etwas Angenehmes passiert.

Norvégien (Norwegisch) – Forelsket : Die Euphorie der ersten Liebe.

  • P wie

Philippin (Philippinisch)- Gigil : Der unbändige Drang (den vor allem Großmütter gegenüber ihren Enkelkindern verspüren), in etwas unwiderstehlich Niedliches zu beißen oder zu kneifen.

  • S wie

Sanskrit (Sanskrit) – Mudita : Glück, das durch das Glück des anderen verursacht wird.

Serbe (Serbisch) – Inat : Jemandem anderen zu schaden, während man sich selbst hartnäckig verletzt.

Suédois (Schwedisch) – Mangata : Die Spiegelung des Mondes, der wie ein Pfad im Meer aussieht.

  • T wie

Tchèque (Tschechisch) – Litost : Die Quälerei, plötzlich das eigene Elend zu erkennen.

Tshiluba (Tshiluba) (Kongo) – Ilunga : Eine Person, die bereit ist, jeden Missbrauch beim ersten Mal zu verzeihen, ihn beim zweiten Mal zu tolerieren, aber niemals, wenn die Straftat ein drittes Mal begangen wird.

  • Y wie

Yaghan (Yaghan) (Feuerland) – Mamihlapinatapai : Der unaufhaltsame Blick von zwei Menschen, die den gleichen Wunsch teilen.

Und schließlich ein französischer Ausdruck, den Sie mit Spaß in Ihre anderen Sprachen übersetzen können: unsere sehr liebe „grasse matinée“.

→ Finden Sie auch unsere zweite Fibel über unübersetzbare Wörter.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.