Aatika, professioneller English-Urdu Übersetzer

Heute haben wir uns entschieden, mehr über Aatika Job zu erfahren, der seit etwa 3 Jahren mit Cultures Connection zusammenarbeitet.

Heute haben wir uns entschieden, mehr über Aatika Job zu erfahren, der seit etwa 3 Jahren mit Cultures Connection zusammenarbeitet. Ihr Job besteht darin, englische Dokumente in Urdu zu übersetzen (Texte, untertitelte Videos…).

1. Könnten Sie uns erklären, woher die Urdu-Sprache kommt? Hat es mit der islamischen Kultur zu tun?

Urdu Sprache stammt aus hinduistischen und Mittel-Indo-arischen Sprachen und wurde stark vom Arabischen und Persischen beeinflusst. Das Wort Urdu selbst leitet sich von der türkischen Bedeutung „Armee“ ab. Seine Verben haben ihre Wurzeln in der Sanskrit-Sprache.

Die Urdu-Sprache erhielt Anerkennung und Bevormundung unter dem britischen Raj, als die Briten 1837 die persischen und lokalen Amtssprachen des nordindischen Bundesstaates Jammu und Kaschmir durch die Urdu- und die englische Sprache ersetzten.

Es ist die Landessprache und Lingua Franca von Pakistan und ist eine offizielle Sprache von sechs Staaten Indiens. Es ist auch eine der 22 Amtssprachen, die in der Verfassung Indiens anerkannt sind (Quelle: BBC).

Urdu ist mit der muslimischen Kultur in dem Sinne verbunden, dass ihr Wachstum innerhalb der muslimischen Kultur begann. Es kommt auch in die Nähe von Arabisch, da beide rechte Skripte sind.

2. Wie schwierig ist es, Urdu-Sprache zu übersetzen? Was willst du noch über diese Sprache sagen?

Urdu Sprache ist sehr systematisch hinsichtlich der Wortkonstruktion, Grammatik und Satzstruktur. Es stellt jedoch einige Herausforderungen dar, da jedes Substantiv ein männliches oder weibliches Geschlecht hat und formale und informelle Verben verwendet, die eher Französisch sind. Eine weitere größere Herausforderung ist das rechte Skript vor allem für diejenigen, die es nicht gewohnt sind. Es hat ein umfangreiches Vokabular aufgrund der Anwesenheit von türkischen, arabischen und Hindi-Wörtern. Es hat eine reiche Literatur und sobald Sie die Sprache kennen, werden Sie es sehr genießen! Außerdem enthält es keine Abkürzungen wie andere Sprachen, so dass die Ausdrücke und Bedeutung immer klar sind, wenn auch ein wenig lang.

3. Ist Urdu Ihre Muttersprache? Wann und wo haben Sie die Übersetzung Englisch nach Urdu gelernt?

Urdu ist meine Muttersprache sowie Paschtu. Englisch ist eine Zweitsprache in Pakistan und daher verwenden die meisten Schulen im Stadtgebiet Englisch als Unterrichtsmedium. Daher habe ich es in der Schule gelernt und als ich auf die Universitätsstufe kam, beschloss ich, meinen Master-Abschluss in englischer Literatur zu machen.

4. Welche Art von Dokumenten müssen Sie als freiberufliche Englisch-Urdu-Übersetzerin übersetzen? Ich habe gehört, dass Urdu in Konkurrenz zu Englisch in Pakistan steht, in den Bereichen Verwaltung, Bildung… usw.

Ich habe Urdu Übersetzung für verschiedene Arten von Dokumenten getan. Von Geburts- und Heiratsurkunden über Zeitungsartikel, Verträge und technische Handbücher bis hin zu Audio-/Videodateien, die die Schulabschriften, die Krankenversicherung, das Gesundheitswesen und die Wissenschaft nicht vergessen. Ich habe auch gehört, dass die Regierung offiziell Englisch in Urdu ändert, was sicherlich eine große Herausforderung wäre.

5. Ist es wichtig, dass Sie diese Urdu-Übersetzungen vornehmen, zum Beispiel um die Kommunikation zwischen den Ländern einfacher und besser zu machen, damit die Menschen in Pakistan den Inhalt der Nachrichten, die Sie für sie übersetzen, wirklich verstehen können?

Es ist extrem wichtig für mich, den richtigen Begriff entsprechend dem Kontext zu verwenden, so dass es richtig und genau kommuniziert wird und Urdu sprechende Menschen verstehen, dass die Botschaft Hexe übersetzt wird.

6. Haben Sie ethische Regeln, die Ihren Job betreffen?

Ja, das tue ich; Ich glaube an Pünktlichkeit, Aufrichtigkeit, Vertrauen, Qualität, Standard, korrekte Kommunikation durch effektive Formulierungen. Außerdem übersetze ich keine Informationen, die meinen Werten und Überzeugungen gegenüber der Menschheit im Allgemeinen und meiner Kultur/Gesellschaft/Religion im Besonderen widersprechen.

7. Wie haben Sie Ihre Karriere als professioneller Übersetzer (Studium, Ausbildung, Reisen) begonnen? Haben Sie sich besonders auf einen Bereich spezialisiert? Medizinische Übersetzung? Wirtschaftliche Übersetzung? Juristische Übersetzung?

Ich arbeitete in Vollzeit in den USA und irgendwie mochte ich das Umfeld nicht. Ich begann nach etwas zu suchen, das ich von zu Hause aus nach meinem eigenen Zeitplan tun kann. So tauchte die Übersetzungsarbeit auf. Meine Ausbildung war das Lesen von Büchern, sowohl in Urdu als auch auf Englisch, das ich früher viel gemacht habe. Mein Abschluss in englischer Literatur gab dem Szenario einen zusätzlichen Vorteil. Als ich auch die Übersetzung verschiedener Dokumente aus dem Englischen ins Englische und Urdu ins Englische durchlief, erkannte ich, dass ich eine effektive Rolle bei der Vermittlung der wahren Botschaften in und aus meiner Muttersprache spielen kann.

Auch in Pakistan, die Studenten in Übersetzungsarbeit als ihre wichtigsten Muttersprachen sind Paschto, Punjabi, Sindhi, Balochi, Siraiki, Kohistani und viele mehr und um Eine Ausbildung zu bekommen, müssen sie die Nationalsprache Urdu und internationale Sprache Englisch lernen.

8. Wo leben Sie jetzt ? Haben Sie noch einen anderen Job? Was sind Ihre nächsten Projekte, sowohl in Ihrem beruflichen als auch im privaten Leben?

Ich lebe in den Vereinigten Staaten und führe mein eigenes kleines Übersetzungsunternehmen. Ich bin auch ein lizenzierter Hautpflegefachmann und manage dieses Geschäft auch von zu Hause aus. Ich mache auch meinen Master-Abschluss hier in den USA in Project Management von der George Washington University. Mein Plan ist es, die Praktiken und das Lernen aus meinem Master-Programm in meine Übersetzungsdienste zu implementieren.

Vielen Dank Aatika!

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.