6 Beispiele der Sprachpolizei

Nicht alle von den wichtigen Sprachakademien, der „Sprachpolizei“, haben den gleichen Ursprung, die gleiche Mission oder sogar die gleiche Funktion.

Die Académie Française , die Real Academia Española , die Accademia della Crusca … und 120 weitere Sprachakademien fungieren als Behörden, deren Wort Gesetz ist, sei es für beglaubigte Übersetzungen, technische Übersetzungen oder für jede andere Verwendung der Sprache.

Die Sprachakademien, diese „Sprachpolizei“, sind die Behörden, die dafür verantwortlich sind, zu bestimmen, was richtig ist und was nicht, wenn es um die Verwendung von Sprache geht. Aber nicht alle von ihnen haben den gleichen Ursprung, die gleiche Mission oder sogar die gleiche Funktion. Einige Sprachen sind einwandfrei fähig, ohne einen Körper wie diese zu überleben. Werfen wir einen kurzen Blick auf das Thema…

Für eine Übersetzung ins Italienische wenden Sie sich an die Accademia della Crusca

Die älteste Sprachakademie, die noch in Betrieb ist, ist die Accademia della Crusca, die 1582 in Florenz gegründet wurde. Als sie gegründet wurde, war das ursprüngliches Ziel, eine offizielle Sprache für das Land zu schaffen. Von allen Dialekten, die damals auf der stiefelförmigen Halbinsel gesprochen wurden, wurde Toskanisch wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Lateinischen und seiner „Reinheit“ ausgewählt. Erst nach der Vereinigung Italiens im Jahre 1861 verbreitete sich seine Verwendung.

Für eine Übersetzung ins Französische, sollten Sie sich an die Académie Française wenden

Die Académie Française, im Englischen als Französische Akademie bekannt, wurde 1635 von Richelieu gegründet. Was könnte nun seine Mission sein? Laut der Website der Französischen Akademie war ihr Ziel, „klug und wirtschaftlich eine andere Sprache als die von Spezialisten, Gelehrten und Unternehmen zu schaffen, mit der Klarheit und Eleganz, die dem Lateinischen zugeschrieben wird, was keine Diskrepanz zwischen der Sprache in seinen schriftlichen oder gesprochenen Formen, und die schließlich ihre Stärke aus seiner Verwendung und den Standards, die es gesetzt würde, schöpfen würde.“

Für eine Übersetzung ins Spanische können Sie auf die RAE zählen

Wenn sich die Französische Akademie im Laufe ihrer Geschichte für eine regulierende Rolle entschieden hat, zeichnet sich die Real Academia Española, im Englischen als Königliche Spanische Akademie bekannt, durch eine offenere Haltung gegenüber Veränderung und sprachlicher Entwicklung aus. Liegt das an dem Einfluss, den die schiere Vielfalt der spanischen Sprache ausübt, wie sie von etwa einer halben Billion Menschen gesprochen wird? Die Spanische Königliche Akademie wurde im achtzehnten Jahrhundert als Reaktion auf die Ankunft in der Szene ihres französischen Pendants gegründet und geht von diesem Unterschied aus und erklärt, dass sie über den „guten Gebrauch und die Einheit einer Sprache in ständiger Entwicklung und Expansion“ wachen will. Die RAE arbeitet mit weiteren 21 spanischsprachigen Akademien im Rahmen des Zusammenschlusses der Spanish Language Academies zusammen.

Für eine Übersetzung ins Niederländische, wenden Sie sich an das Nederlandse Taalunie

Wenn die Accademia della Crusca, die Académie Française und die Real Academia Española Vermächtnisse der Renaissance und der Aufklärung sind, ist die Nederlandse Taalunie ein rein zeitgenössisches Produkt. Diese Institution wurde erst 1980 in den Niederlanden gegründet. Seine Mission wird durch einen internationalen Vertrag definiert, der später von den anderen Ländern unterzeichnet wird, in denen Niederländisch gesprochen wird, wie Belgien Flandern, Surinam und die Inseln St. Martin, Aruba und Curacao. Der Vertrag und die Akademie selbst streben danach, eine gemeinsame Politik zur Vereinigung der Sprache zu entwickeln.

Für Englisch und Chinesisch… „learning by doing!“

Es gibt jedoch viele Sprachen, die nicht von Sprachakademien beherrscht werden: Von den 7000 Sprachen, die weltweit gesprochen werden, haben nur 122 (laut Wikipedia) ihre eigene Sprachpolizei:

  • Englisch ist wahrscheinlich das bekannteste Beispiel für eine „freie“ Sprache. Alle Versuche, eine englischsprachige Akademie zu schaffen, wurden im Interesse der Meinungsfreiheit abgelehnt.
  • Kantonesisch, gesprochen in Südchina, ist eine Sprache, die sich sehr schnell lexikalisch entwickelt, so sehr, dass dies zu Schwierigkeiten beim Verständnis zwischen den Generationen führte.

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.