5 Fehler bei der Rechtsübersetzung

Wenige Bereiche sind so sensibel wie der Rechtsbereich: Eine schlechte juristische Übersetzung kann katastrophale Folgen haben… buchstäblich gesprochen.

Wenige Bereiche sind so sensibel wie der Rechtsbereich: Der Übersetzer kann es sich nicht erlauben, Fehler zu machen. Fehlinterpretationen können Konsequenzen haben, die… buchstäblich gesprochen, katastrophal sind. Hier stellen wir Ihnen 5 Beispiele für Fehler bei der Rechtsübersetzung vor.

1851: unklarer Vertrag für missbrauchte Insel

1851, als Spanien und der Sultan von Sulu auf den Philippinen nach drei Jahren spanischer Anschläge einen Friedensvertrag unterzeichneten, schien es, als ob das Übersetzungsbüro, mit dem sie zusammenarbeiteten, sich nicht der Anforderungen an eine juristische Übersetzung bewusst war… Wegen des Mangels an Besorgnis waren die Spanier der Überzeugung, dass der Sultan ihre Souveränität akzeptiert hatte, während der Sultan anderer Ansicht war. Die Geschichte hört nicht auf: 1878 unterzeichnete derselbe Sultan eine Vereinbarung mit dem britischen Handelssyndikat. Was war das Problem? Die englische Version beschrieb dies als einen Verkauf, die Sulu-Version hingegen als einen Verleih…

1889 : Macht oder Pflicht, das ist die Frage

In dem 1889 in Wuchale unterzeichneten Italo-äthiopische Vertrag über ewigen Frieden und Freundschaft heißt es in Artikel 17 in seiner äthiopischen Fassung, dass das afrikanische Land „berechtigt wäre, die italienische Regierung in ihren Außenbeziehungen in Anspruch zu nehmen“. Diese Version, geschrieben in Amharisch, verwendet ein Verb, das die Möglichkeit ausdrückt; die italienische Fassung ist jedoch etwas restriktiver: Das betreffende Verb drückt seine Verpflichtung aus. Als direkte Folge: Diese Formulierung macht Äthiopien zu einem italienischen Protektorat. Als indirekte Folge: der erste Italo-äthiopische Krieg.

1967: ein Fehler, der (fast) jedem gefällt

Es gibt einige rechtliche Übersetzungsfehler, die zugeschnitten zu sein scheinen, um allen zu gefallen. Dies ist der Fall der Resolution 242 des UN-Sicherheitsrates, die 1967 nach dem Sechstagekrieg in Israel und Ägypten verabschiedet wurde. Wenn die englische Version, die den Interessen der USA und Englands gerecht werden sollte, von einem israelischen Rückzug „aus besetzten Gebieten“ (aus den während des jüngsten Konflikts besetzten Gebieten) spricht, ist die französische Version viel restriktiver und besser an die Ansichten von General de Gaulle angepasst: Es ist von einem Rückzug „aus den während des jüngsten Konflikts besetzten Gebieten“ die Rede.

1945 : und Boom!

Es gibt gutartige Übersetzungsfehler, schwerwiegende Übersetzungsfehler und… katastrophale Übersetzungsfehler. Ende Juli 1945 stellten die Alliierten Japan ein Ultimatum. Die japanische Antwort enthielt den polysemischen Ausdruck Mokatsu, der „denken“, aber auch „ablehnen“ oder „ignorieren“ bedeuten kann. Mit der Absicht, Zeit zu sparen, benutzte der japanische Premierminister Mokatsu im Sinne von „denken“. Der Übersetzer übersetzte den Begriff jedoch mit „ablehnen“. Was war das Ergebnis?  Hiroshima und Nagasaki.

1991 : eine zu präsente Vergangenheit

Von einer Bombe zur anderen (und mit einer leichteren Note zu beenden) : Die 1991 zur Miss Hungary gekrönte Antónia Bálint verlor ihren Titel einige Zeit später, als verschiedene alte Nacktbilder von ihr, die in verschiedenen Publikationen erschienen, wieder aufgetaucht waren. Sie sollte 1997 vom Gericht rehabilitiert werden, mit Schadensersatz und Zinsen. In dem Jahr, in dem Antónia gewann, hatte die ursprüngliche Verordnung, die in englischer Sprache geschrieben wurde, das Verbot der Veröffentlichung von Nacktbildern für die Gegenwart und für die Zukunft eingeführt. Die Übersetzung fügte die Vergangenheit hinzu…

Übersetzung ins Deutsche: Wiebke Lüth

Entdecken Sie unsere Übersetzungsagentur.